Klingelmatte zum Schutz
demenzkranker Menschen


Unbeaufsichtigte demenzkranke Personen neigen häufig zur Bettflucht und bringen sich hierbei in Gefahr. Dies stellt eine zusätzliche Belastung für Angehörige oder Pflegepersonal dar. Die Klingelmatte bringt hier Entlastung. Sobald die Person auf die Matte tritt, löst sie einen Alarm aus. Kombiniert mit einem Schwesternrufsystem oder einem drahtlosen Haustelefon wird der Pflegende zuverlässig gewarnt und kann rechtzeitig reagieren. Die Matte wird in Senioren- und Pflegeheimen, Krankenhäusern und Privathaushalten erfolgreich eingesetzt.

 

Kombination mit Rufsystem

Die Klingelmatte kann an jedem Alarm- und Rufsystem betrieben werden, welches einen potenzialfreien Kontakt zur Alarmauslösung verwerten kann. Alarm- und Rufsysteme, die nach dem Schließerbetrieb (NO) arbeiten, können direkt angeschlossen werden. Alarm- und Rufsysteme, die nach dem Öffnerbetrieb (NC) arbeiten, benötigen einen Wandler. Mit dem beigefügten Adapter kann nahezu jedes Rufsystem verwendet werden.


Die Vorteile
ausführung
Vielfältige Ausführung
Schutzbelag wahlweise PVC oder Floor, jeweils in Grau und Beige.
einrichtungene
Für professionelle
Einrichtungen
In Kombination mit Schwesternrufanalage.
pflege
Für die Pflege
im häuslichen Bereich
Mit drahtlosem Haustelefon kombinierbar.

Lieferumfang

  1. Alarmmatte mit Anschlusskabel (RJ-11)
  2. Schutzmatte, wahlweise aus PVC oder Teppichbelag
  3. Antirutschmatte
  4. Anschlussadapter für Schwesternrufanlage

Technische Daten

    Trittmatte
  1. Abmessungen: (L x B x H) 710 x 405 x 6 mm
  2. Farbe: schwarz
  3. Kontaktbelastbarkeit: Max. 30V, 0.1A
  4. Auslösedruck: 0,77 kg/cm2
  5. Kabellänge: 3 Meter
  6. Anschluss: RJ-11

  7. Schutzbelag Floor
  8. Abmessungen: (L x B x H) 900 x 600 x 6 mm
  9. Obermaterial: Polypropylen
  10. Rückenbeschichtung: Vinyl
  11. Farbe: Grau oder Beige
  12. Waschbar bei 30° C

  13. Schutzbelag PVC:
  14. Abmessungen: (L x B x H) 900 x 600 x 2 mm
  15. Material: PVC
  16. Farbe: Grau oder Beige
  17. Bodenreinigungsmittelverträglich

Wir informieren Sie auch gerne Telefonisch: 06441 / 77035-0